FAQ

Was ist dein fotografischer Stil?

Ich denke es ist die größte Herausforderung für das Brautpaar in der Planung ihrer Hochzeit, den passenden Fotografen zu finden. Genauso wie jede Feier auf der ich bis jetzt war, sehr individuell gestaltet war, so ist es auch mit dem Geschmack der Paare bezüglich ihrer Bilder. Als Paar ist es wichtig, sich im Vorhinein einige Anregungen zu holen und zu definieren „was möchte ich, was ist mir wichtig, was gefällt mir nicht.“

Natürlich liefere ich bei dem ersten Telefonat oder Schriftverkehr schon viele Vorschläge und stelle auch viele Fragen um die genauen Wünsche aus meinen Kunden zu kitzeln und ihnen eine Bandbreite von Vorschlägen zu geben was alles möglich ist.

Bist du immer alleine als Fotografin auf einer Hochzeit oder hast du einen AssistentIn?

Nein ich bin auf vielen Hochzeiten nicht alleine unterwegs. Bei einer großen Menge an Gästen habe ich meine Assistentin/second Shooter an meiner Seite. Mit ihr mache ich sehr oft Hochzeiten im größeren Rahmen, da wir beide einen ziemlich gleichen Stil haben, können wir uns gut aufeinander verlassen und wissen durch Absprache genau, was der Andere macht und was gebraucht wird. Meine ZweitFotografIn ist jedoch nur währen der Trauung, der Agape und der Paarfotos vor Ort. Dies sind die Zeitpunkte in denen die meisten Eindrücke der Gäste festgehalten werden können und wie man bekanntlich weiß, sehen vier Augen mehr als zwei. ^^

Ist es möglich dich für einen Auftrag im Ausland zu buchen?

Ja und das sehr gerne. Egal ob Berg oder Tal, Strand, Schiff oder Eishöhle, ich freue mich an jedem Ort das Paar an ihrem besonderen Tag begleiten zu dürfen.

Benutzt du Blitzlicht in deiner Arbeit?

Ich fotografiere fast ausschließlich mit Tageslicht. Oft wird mir die Frage gestellt was nun besser oder schlechter ist. Wo Vor- & Nachteile liegen.

Für mich gilt in erster Linie, dass ich so wenig wie möglich die Gäste stören und Ihnen auffallen möchte. Mein Ziel ist es, besondere Momente festzuhalten, Ereignisse die auch oftmals nicht gestellt sind. Aus diesem Grund, fotografiere ich sehr gerne ohne Blitzlicht. Ich richte mich auch gerne nach der Lichtstimmung vor Ort. Dies gilt auch, für das Fotografieren in der Kirche. Natürlich muss ich jedoch spätestens am Abend zum Blitzlicht greifen.

Gibt es etwas, dass wir bei der Einplanung des Fotografen beachten könnten?

Grundsätzlich ist es ein guter Tipp, die Paar- und Familienfotos nicht um die Mittagszeit einzuplanen, denn zu diesem Zeitpunkt steht die Sonne besonders hoch und dunkle Schlagschatten hat bekanntlich niemand gerne unter den Augen.

Dem kann man sich jedoch auch mit Blitz und Reflektor behelfen, falls es gar nicht anders geht.

Paarfotos empfehle ich meist am späten Nachmittag anzusetzen, falls sich dies vom Ablauf ausgeht und einplanen lässt, da man hier die schönste Lichtstimmung nutzen kann. Natürlich kommt es auch sehr auf die Jahreszeit des Hochzeitstages an.

Wie läuft das erste Treffen mit dem Fotografen ab?

Es ist meist so, dass ich mich mit dem Brautpaar oder manchmal auch nur mit der Braut, zu einem beliebigen Zeitpunkt vor der Hochzeit treffe. Hier wird vor allem der Ablauf des Tages besprochen und wir tauschen uns über Bildideen und -wünsche genau aus. Es besteht auch die Möglichkeit, mit einem Vor- oder Engagement Shooting, etwas die Nervosität zu nehmen. Hier bekommt das Paar dann schon eine kleine Vorstellung, wie es am Tag X sein wird, kann ein paar Ideen und Posen für das Paarshooting durchprobieren und die Vorfreude wachsen lassen.

Natürlich stehe ich auch vor einer Buchung für ein Treffen zur Verfügung falls man mich schon im Vorhinein kennen lernen möchte um zu sehen wie ich so bin. ^^

Wie werden uns die Fotos übermittelt?

Die fertig retuschierten Bilder bekommt ihr auf einer CD mit Cover. Alle Fotos werden euch in Farbe als auch in SW geliefert.

Ab wann können wir mit den Ergebnissen rechnen?

Eure Resultate bekommt ihr spätestens in 5 Wochen zugesendet.

Ist es möglich Bilder von dir weiter verarbeiten zu lassen?

Ja ich mache auch gerne die Zusammenstellung von Dankeskarten und Fotobüchern. Falls der Wunsch besteht, ein Foto von euch für eure Einladungen zu benutzen, besteht auch hier die Möglichkeit, auf ein Paarshooting vor der Hochzeit für diesen Anlass.

Advertisements